Von meiner letzten Reise nach Südafrika habe ich jede Menge wundervolle Fotos und unbeschreibliche Eindrücke mit gebracht! Ich bin derzeit noch dabei alles für Euch zu sichten und niederzuschreiben. Bei knapp 3 Wochen Aufenthalt kommt da ganz schön was zusammen 😉

Habt noch etwas Geduld – das Warten lohnt sich!!!

 

2 comments

  • Ilona 24. November 2016   Reply →

    LieBe Nina, für Deine Südafrika-Reise wünsche ich Dir eine unvergessliche Zeit. Ich verstehe Deine Liebe zur Kap-Region. Mich hat die Landschaft und Mentalität auch verzaubert. Ich mag besonders die Garten Route ab Mossel Bay bis Plettenberg Bay. Die Gegend um Knysna… und am meisten Nature’s Valley und den Tzizikama Forrest… außerdem werde ich nie vergessen, wie wir von Hermanus hinauf gefahren gekommen sind, und die Rückseite vom Tafelberg gebrannt hat. Also nicht seine Foto-Seite von Kapstadt aus gesehen, sondern von der indischen Ozean Seite…. Das war ein gigantisches Bild.
    Es ist sooooo lange her, als ich da war. Es gab noch getrennte Toiletten für Coloured und Europeans… oder sie waren zumindest gerade dabei, es abzuschaffen. Damals hat mich dieses Land so an das Paradies erinnert, besonders seine grüne Seite und die freundlichen Menschen… überall hörte man ein „God bless you!“ egal welcher Farbe der Mensch war.Alle sprühten diese Wärme aus.
    Ich bewundere Dich um Deine Verrücktheit. Paragliding und Tauchen usw Ich bin ein Weichei.
    Jeder Mensch ist wohl auf eine andere Art gefangen. Manche in ihrer Pflicht, manche in ihren Ängsten… manche auch in ihrem Rollstuhl. Du bist es ganz offensichtlich nicht. Es hört sich an, als würde Dir die ganze Welt gehören. Du versuchst uns zu beweisen, was wir alles nicht tun – aber doch könnten.
    Deine Krankheit mag Dich oftmals ausbremsen, aber du resignierst nicht…. denn du fühlst Dich lebendig und verwirklichst Deine Ziele – trotz aller Unbequemlichkeiten. Müdigkeit und schlechtes Wetter-Depressionen läßt Du wohl weniger zu als jeder „Gesunde“. Es fragt sich manchmal, wer der „Kranke“ oder „Behinderte“ ist. Manchmal sind wir es wahrscheinlich alle – auf unterschiedliche Art.
    Ich freue mich auf Dein Südafrika – und auf den Blick, wie Du es siehst. Gute Reise

    • Nina 24. November 2016   Reply →

      Liebe Ilona,
      mit Deinem wunderbaren Kommentar heute hast Du meine Reiselust wieder richtig entfacht! Ich zähle schon die wenigen Tage, die noch vergehen müssen, bis ich dieses wunderbare Fleckchen Erde, ein weiteres Mal bereisen darf. Ich kann mich Dir nur anschließen, Südafrika ist das Paradies auf Erden!
      Obwohl ich bereits zum vierten Mal dort hinreise, überrascht und fasziniert mich dieses Land immer wieder aufs Neue! Die Mentalität der Menschen, die unbeschreibliche Artenvielfalt, was sowohl die Flora & Fauna, als auch die Tierwelt angeht, die bunte Mischung aller Bevölkerungsgruppen und die enormen Gegensätze ziehen mich auf magische Art und Weise immer wieder an.
      Auch ich mag besonders die Kap Region und werde dieses Jahr zum zweiten mal die Garden Route entlang fahren.
      Bzgl. meiner Verrücktheit kann ich nur sagen: Freiheit beginnt in unseren Köpfen! Grenzen gibt es zwar, aber oft ist mehr möglich, als man glaubt. Man muss einen Plan haben und kreativ sein und verrückte Mitstreiter haben, dann ist fast alles möglich 😉
      Bei der letzten Reise kam so der Paragliding Flug vom Signal Hill über Seapoint zustande – wow – was für ein Erlebnis!!!
      Wie bereits angekündigt werde ich natürlich hier auf meinem Blog über meine Reiseerlebnisse und die gesammelten Eindrücke berichten…

Kommentar verfassen