Lesung im frei:Raum

Am vergangen Sonntag hatte ich die Ehre beim gemeinnützigen Verein frei:Raum in Siegen zu Gast zu sein. In dieser gemütlichen und familiären Location durfte ich eigene Texte aus dem Leben „der Rollstuhlfahrerin, die fliegen kann“ vortragen. Dabei ging es nicht nur um mein Leben mit der Diagnose progressive Muskeldystrophie, sondern auch um das Zusammenleben mit meiner Assistenzhündin Emily, die mir seit 10 Jahren treu zur Seite steht.

Die Lesung wurde atmosphärisch abgerundet durch die musikalische Begleitung des Musiker Trios bestehend aus Mechthild Hendricks (Fiddle), Roland Jung (Gitarre) und Jürgen Clemens (Bass).

Zahlreiche Gäste besuchten die Lesung und ließen es sich bei Kaffee und selbstgebackenem Kuchen gut gehen. Es wurden Spenden in Höhe von 250,00 € gesammelt, die dem Verein VITA Assistenzhunde e.V. zu Gute kommen werden.